Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

 Am 14. Juli 2018 fand der Gegen den Wind Triathlon bei zunächst mäßigen Temperaturen und vielen Wolken in St. Peter Ording statt. Später gab es dann immer weniger Wolken und viel mehr Sonne. Gestartet waren unsere Volksstaffel mit Julia, Frank und Janina, sowie im Einzelstart Lucas auf der Volksdistanz und ich selbst auf der olympischen Distanz.

Um 14:00 Uhr war dann Start für die Volksdistanz. Julia und Lucas mussten 500m in der eher kalten und mit der stärkeren Strömung sehr anstrengenden Nordsee zurücklegen und dann zusätzlich gefühlte 1000m durch den Strandsand zur Wechselzone zurücklegen.

Für Julia hieß es Übergabe an Frank, der sich auf die 20km Radstrecke begab und für Lucas diesmal umziehen und selbst weiter auf dem Rad.

Nach den 20km auf der Wendepunktstrecke durfte Frank an Janina übergeben. Die 5km Laufstrecke für Lucas und Janina war anspruchsvoll, da sie abermals teilweise mit Strandsand und zusätzlich durch Dünen (viel rauf und runter) und Wald mit nicht so festem Untergrund geprägt war.

Im Ergebnis war unsere Staffel dann mit 1:31Std auf dem 5. Platz der Staffeln. Ich selbst durfte dann 1,3km schwimmen, 40km radeln und 10km laufen und war mit Platz 53 von 135 ebenfalls sehr zufrieden. Lucas als Newcomer im Einzelstart hat es dann beim Debüt sogar direkt aufs Treppchen geschafft – 3. Platz in der Altersklassenwertung! Alle Achtung!

 

Sportlich Grüße

Mathias

Münsterdorfer SV beim Gegen den Wind Triathlon in St. Peter – Ording