Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Am vergangenen Wochenende fanden erneut mehrere Fußball-Hallenturniere in Münsterdorf statt. Und wieder hatten alle Beteiligten riesigen Spaß. Auch Dank großer Tombolas gab es an diesen Tagen nur Gewinner. 

Am Samstag war die Sporthalle Münsterdorf während der von Daniel Ritter und seinen vielen fleißigen Helfern toll organisierten G- und F-Jugend-Hallenturniere des Münsterdorfer SV rappelvoll mit Spielerinnen und Spielern, Mamas und Papas und Omas und Opas. Am Tag darauf waren dann die im Vergleich fast schon ‚Großen‘ an der Reihe – die D-Jugendlichen der SG Breitenburg.

Der Sonntagmorgen begann mit dem D2-Hallencup der SGB, die als Gastgeber zwei Teams aufstellen konnte. Nach einer herzlichen Begrüßung aller befreundeten Gäste aus Brunsbüttel, Kellinghusen, Sparrishoop/Horst, Brokstedt und Diekhusen/Fahrstedt ging es nach Wochen der Vorbereitung endlich los. Knapp vier Stunden später stand dann nach vielen Toren und zum Teil richtig spannenden Spielen der Sieger fest: Der BSC Brunsbüttel krönte seinen guten Auftritt mit dem Gewinn des Pokals. Herzlichen Glückwunsch! Doch leer ging am Sonntag in Münsterdorf niemand aus. Für jedes Team gab es einen Fußball, dazu Naschi und Medaillen für alle. 

Im Anschluss waren ab 14:00 Uhr erneut zwei Teams der SGB Gastgeber. Diesmal wurden Mannschaften von Altona 93 Hamburg, Fortuna Glückstadt, dem TSV Heiligenstedten, dem Heider SV und Holsatia Elmshorn begrüßt. Es ging nun um den D1-Hallencup. Bis 18:00 Uhr waren zum Teil richtig hochklassige und hochspannende Spiele auf Augenhöhe zu bejubeln. Das machte – wie am Morgen – richtig Spaß! Und spätestens, als auch die zweite Tombola des Tages mehr oder weniger ‚ausverkauft‘ meldete, waren alle Trainer, Eltern und Spieler der SGB-D-Jugend zufrieden. Auch wenn natürlich nicht jedes Ergebnis nach Wunsch war. 

Den D1-Hallencup gewann schließlich der TSV Heiligenstedten, der an diesem Tag genau diesen Tick zielstrebiger und cleverer als die anderen Teams war. Herzlichen Glückwunsch, Jungs! 

Am Ende konnte es nur ein Fazit geben: Was war das für ein super Fußball-Tag! Die Verantwortlichen der Hallenturniere bedanken sich bei allen Beteiligten für tolle Tore, faire Spiele, nette Gespräche neben der Bande und so manchen Kontakt, der an diesem Wochenende geknüpft werden konnte. Darum sollte es im Fußball doch vor allem gehen – um ein Miteinander, nicht Gegeneinander. Genau das wurde am Wochenende in Münsterdorf einmal mehr gelebt. Vielen Dank dafür! 

Die D-Jugend der SGB bedankt sich außerdem beim Vorstand des Münsterdorfer SV, bei den fleißigen Damen der MSV-Kantine und allen Eltern und Sponsoren, die unseren Fußball-Kindern dieses tolle Fußball-Wochenende ermöglichten! 

Ach! Ganz nebenbei können wir alle wirklich stolz darauf sein, dass nicht nur bei den ganz Kleinen in Münsterdorf der Zulauf nach wie vor riesig ist. Bei der SG Breitenburg sind wir in der Lage, an einem Tag wie Sonntag satte vier (!) D-Jugend-Teams aufzustellen! Das ist Wahnsinn! Natürlich bleibt da manchmal der sportliche Erfolg etwas aus. Aber neben allem sportlichen Ehrgeiz geht es eben auch (und eigentlich vor allem) darum, möglichst allen Kindern, die Bock auf Fußball haben, ganz einfach das Fußballspielen in einer Mannschaft zu ermöglichen. Das sollten wir alle nicht vergessen. Wer mithelfen möchte, dass dies so bleibt, ist jederzeit herzlich willkommen, im MSV und bei der SGB mitzumachen! 

 

 

Hallenturniere in Münsterdorf erneut ein großer Erfolg