Aufgrund der entstandenen Erdfälle auf und neben unseren Tennis- und Fußballplätzen ist die Sicherung der Plätze mittels Geogitter gegen die Gefahren unser einziger Weg, die Anlage wieder so herzustellen, wie sie einmal war. Dies hat im April endlich begonnen. Nach fast 2 Jahren der Sperrung und Planung, der Gespräche und Anträge, der Ausschreibungen und Verhandlungen hat es der erste Bauabschnitt ( Tennisplätze 1 und 2 ) endlich begonnen. Anfang April war dies der Stand der Dinge auf den Tennisplätzen…

 

 

 

 

 

 

 

Nach den ersten Abrissarbeiten sah es so aus…

Dann wurden die ersten Gräben für die Leitungen gezogen, denn die Druckerhöhung, welche bisher draußen stand und in jedem Jahr aufgrund des Frostes immer wieder auf- und abgebaut werden musste, sollte nach drinnen gelegt werden. Mit der Hilfe von Mitgliedern konnten wir die Zuleitungen für die Verlegung ins Gebäude vorbereiten, so dass die Druckerhöhungsanlage dann ab sofort in der Werkstatt liegt. Dies spart nicht nur Arbeitszeit in den Jahren, sondern schont auch extrem die Technik.

                                          

       

Stay tuned………..   

Sanierung der Tennisplätze