Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Zwei Volksstaffeln und zwei Einzelstarter standen am 02.09. im Arriba-Strandbad in Norderstedt am Start.
Bei den mixed Volksstaffeln waren insgesamt 16 Mannschaften gemeldet.

Das „Tri-Team Lütt Moor“ war mit Gyde im Wasser, Stephan auf dem Rad und Kerstin auf der Laufstrecke besetzt. Mit solider Schwimmzeit übergab Gyde als 7. den Staffelstab an Stephan. Dieser sollte nun 20km mit dem Rad machen. Nach 44 Minuten auf Platz 11 reichte Stephan an Kerstin weiter, die ihrerseits 5km zu laufen hatte. Nach 28 Minuten auf Platz 13 war das erledigt und die Staffel konnte sich bei ihrem ersten Start über einen 12. Platz freuen.

Das zweite Team „Ninja Mooriors“ mit Markus, Frank und Janina war etwas schneller unterwegs. Aus dem Wasser mit Platz 9 übergab Markus an Frank, der mit genau 40 Minuten auf Platz 9 die 20km Radstrecke beenden konnte.
Janina brachte dann das Rennen über die 5km in 26 Minuten auf Platz 10 zu Ende. Schlussendlich war es Platz 9 bei den Staffeln.

Ich selbst startete zu meinem Saisonabschluss auf der olympischen Distanz und konnte mich nach 2:26 Stunden mit leicht krampfenden Beinen ins Ziel retten. Für mich ein toller Abschluss, da dies der 22. von 180 Plätzen bei den Männern war und in meiner Altersklasse sogar Platz 5 von 26. Also auch nur knappe 2 Plätze am Treppchen vorbei.

Die Krönung des Tages lieferte jedoch Julia, die zu ihrem ersten eigenen Triathlon angetreten war. In Form des „MyFirstTriathlon“, mit 200m im Wasser, 10km auf dem Rad und abschließenden 2,5km laufen, brachte sie es mit 45:07 Minuten auf den 1. Platz (von 29) bei den Frauen.

Erleichtert und stolz stand sie bei der Siegerehrung dann auf dem Treppchen ganz oben! Das ist sicher der Anfang für weitere Einzelstarts gewesen…

Jetzt geht’s in die Winterpause und dann natürlich in die Vorbereitung für die nächste Saison. Da warten nämlich wieder viele interessante Events.

 Sportliche Grüße

Mathias

Münsterdorfer SV in Norderstedt erfolgreich mit Treppchen