>>> >>> >>> Am 24.03.2019 lud der SC Hohenaspe zum letzten Hallenmeeting dieser Wintersaison der G-Junioren in der Sporthalle zu Heiligenstedten ein. >>> >>> Für den SC Hohenaspe war dies eine Tagesveranstaltung, da man erstmalig zwischen jungem und altem Jahrgang der Kleinsten unterscheiden wollte. So waren die kleinsten der Kleinen bereits am Vormittag dran. >>> >>> Für unsere Jungs hieß es daher erst ab 12.30 Uhr Turnierbeginn. Geladen waren bereits aus der Vergangenheit alt bekannte Gegner mit ihren Spielern des alten Jahrganges. So waren es insgesamt 6 Mannschaften, die im „Jeder gegen Jeden“ Modus gegeneinander antreten sollten. >>> >>> Neben dem Gastgeber des SC Hohenaspe und unseren Jungs waren der VfR Horst, die SG Vaale/Wacken, der TSV Brokstedt und der EtSV Fortuna Glückstadt im Aufgebot. >>> >>> Im zweiten Spiel des Turnieres mussten unsere Jungs gegen den VfR Horst antreten. Das Spiel war lange offen, bis ein kleiner Torwartfehler der Horster zum 1:0 für unsere Münsterdorfer einlud. Weitere Tore hätten folgen können, blieben jedoch aus. So hieß es 1:0 im Auftaktspiel. >>> >>> Schnell zeigte sich beim Zuschauen, welche Mannschaften heute mit um den Turniersieg spielen wollten. So war der TSV Brokstedt überaus spielstark, ließ jedoch gleich in ihrem zweiten Spiel gegen Glückstadt zwei Punkte liegen. >>> >>> Im zweiten Spiel sollten unsere kleinen Münsterdorfer die SG Vaale/Wacken in ihre Schranken weisen. Das Spiel war nach zwei kurz aufeinander folgenden Treffern früh entschieden. Am Ende hieß es 3:0 für unsere Jungs. >>> >>> Das dritte Spiel sollte dann gegen die Glückstädter bestritten werden. Auch dieses Spiel war lange offen und keiner konnte ein Tor erziehlen. So musste ein Abstoß des Torhüters direkt bei einem unserer Spieler landen, welcher gedankenschnell erkannte, dass der Torhüter noch nicht wieder im Kasten war und hämmerte das Ding unhaltbar knapp über den Kopf des Keepers ins Netz. Endstand 1:0. Volle Punktausbeute aus den ersten drei Spielen, der Zweitplatzierte TSV Brokstedt war jedoch mit sieben Zählern in Reichweite. >>> >>> Somit war das vierte Spiel unserer Kleinen gegen den TSV Brokstedt bereits das vorgezogene Finale des Turnieres. >>> >>> Was für ein Spiel. Offener Schlagabtausch, beide wollten den Sieg und es ging hin und her. Die Torhüter hatten gut zu tun. Doch dann hatten wir jedoch mit einem super Treffer knapp mit 1:0 die Nase vorn und konnten dies auch bis zum Abpfiff halten. Selbst den Kleinen war nach dem Spiel bereits bewusst, dass sie mit fünf Punkten Vorsprung bereits uneinholbar den Turniersieg inne haben sollten. Gut gelaunt kamen unsere kleinen Profis wieder auf die Tribüne und ließen sich feiern. >>> >>> Nach nur einem Spiel Pause sollten sie bereits zum letzten Spiel gegen den Gastgeber des SC Hohenaspe ran. >>> >>> Bereits nach dem Anpfiff spielten sie frei auf und stürmten auf den Hohenasper Keeber zu. Schnell war das Spiel, auch dank der souveränen Abstöße des Torhüter-Vertreters ( der Stammkeeper musste Grippe bedingt das Bett hüten ) zugunsten unserer Jungs entschieden. So sollte das letzte Spiel mit klar mit 4:0 gewonnen werden. >>> >>> Trotz der spielstarken Gegner beim heutigen Hallenmeeting konnten unsere kleinen Münsterdorfer mit 15:0 Punkten und 10:0 Toren die Gegner mit einer weißen Weste aus der Halle fegen. Somit ein rund um gelungener Abschluss der diesjährigen Hallensaison. >>> >>> Jetzt heißt es endlich wieder raus, die Brandnaben des Hallenbodens gegen schmutzige und nasse Trainingsklamotten eintauschen. >>> >>> Wir freuen uns bereits auf weitere heiße Duelle, dann jedoch auf dem heiligen Rasen… Nur der MSV!!! – ein stolzer Vater

Gelunger Abschluß der Hallensaison mit einer weißen Weste!!!