Liebe Freunde des MSV,

75 Jahre Münsterdorfer Sportverein e.V.! Das sind 75 Jahre unermüdlichem Engagements, Einsatzes und Willens, etwas Großes für die Gemeinschaft zu schaffen. Und das ist gelungen.

Wurde in den damaligen Zeiten nach 1946 noch an verschiedenen Orten in Münsterdorf, wie zum Beispiel im „Krug zum grünen Kranze“, der sportlichen Aktivität nachgegangen, so verlagerte sich schließlich das Geschehen auf das Gelände, auf welchem die heutige Anlage steht.

Diese ist über die vergangenen Jahrzehnte enorm gewachsen. Besonders dank des tatkräftigen und freiwilligen Einsatzes der vielen Helfer im Verein, die in Eigenleistung die Basis für das heutige Gelände gelegt haben, aber auch dank der ehrenamtlichen Helfer der weiteren Jahre bis zum heutigen Tage entwickelte sich eine Sportanlage, die mittlerweile über 800 Menschen eine Heimat gibt.

Wir können mit Stolz sagen, dass der MSV nicht nur in der eigenen Gemeinde, sondern auch im Umland einen sehr guten Ruf genießt und Anziehungspunkt für Viele ist, die sich sportlich betätigen wollen. Zudem sind wir immer wieder Gastgeber für das Gemeindeleben. Sei es durch große Feste des Vereins oder der Feuerwehr, als Ort für private Festivitäten oder als Gastgeber für Gemeindeveranstaltungen.

Das Hauptaugenmerk gilt aber natürlich unseren Mitgliedern, ob Groß oder Klein. In zurzeit 8 verschiedenen Sparten können diese sich ihrer Lieblingssportart widmen. Dafür stehen im Innenbereich die große Halle und der Spiegelsaal zur Verfügung. Hinzu kommen draußen 2 große Fußballfelder, ein Jugendspielfeld, 4 Tennisplätze, eine 200m Laufbahn mit Sprunggrube sowie ein Beachvolleyballfeld, alles in schönster Waldrandlage.

Dies Alles ist nicht selbstverständlich, bedenkt man, dass der Verein seit jeher ehrenamtlich geführt wird. Waren frühere Herausforderungen das Aufbauen der Vereinsstruktur und der Anlage an sich, mussten sich die Verantwortlichen der letzten Jahre mit Problemen wie Erdfällen, Sanierungsmaßnahmen an den Gebäuden und nicht zuletzt mit der vorherrschenden Corona Krise auseinandersetzen. Dies alles waren und sind Aufgaben, die alle Beteiligten immer wieder an ihre Grenzen bringen, dennoch ist und bleibt der MSV stabil und ein sportliches Schwergewicht im Kreis.

Das ist neben den verantwortlichen Personen sowie den Trainern und Betreuern, die immer wieder unermüdlich für ihre Gruppen einstehen, vor allem den Mitgliedern zu verdanken. In den letzten Jahren mussten durch Schließungen und Platzsperrungen immer wieder große Einschränkungen im Vereinsleben hingenommen werden. Dennoch blieben die meisten Sportler und Unterstützer dem MSV treu und sorgen damit für den Fortbestand unseres Vereins. Dafür gilt allen ein herzlicher Dank und großer Respekt.

Ebenso gilt unser Dank der Gemeinde Münsterdorf und ihren Vertretern, sowohl den Jetzigen, als auch denen der vergangenen Jahre und Jahrzehnte. Die Gemeinde unterstützte und unterstützt den MSV in allen möglichen Situationen. Es hat sich ein sehr vertrauensvolles Verhältnis entwickelt, von dem alle Beteiligten profitieren. Doch um es klar zu sagen, ohne die großartige – vor allem finanzielle – Unterstützung der Gemeinde Münsterdorf bei unzähligen Bauvorhaben, Sanierungen und Modernisierungen, könnten wir nicht den Standort anbieten, wie wir es zum heutigen Zeitpunkt zu tun vermögen.

Ebenso gebühren dem Landessportverband Schleswig-Holstein und dem Kreissportverband Steinburg unser Dank. Auch von diesen Seiten erfahren wir immer wieder großartige Unterstützung, ohne die so einige Vorhaben nicht umsetzbar gewesen wären.

Natürlich hoffen wir alle, dass die Corona Krise bald überstanden ist und wir im Verein wieder zu einer gewissen Normalität zurückfinden können. Ist der Sport doch ein wichtiger Faktor für Gesundheit und Zufriedenheit der Menschen. Dies zu ermöglichen hat sich der MSV seit 75 Jahren auf die Fahnen geschrieben. Wann dies wieder der Fall sein wird, liegt leider nicht in unseren Händen.

Bis dahin bleibt es mir als amtierender Vorsitzender des MSV vorbehalten, mich noch einmal bei allen Beteiligten der letzten 75 Jahre zu bedanken. Jeder hat seinen Teil zum Erfolg beigetragen. Und alle Verantwortlichen werden auch in Zukunft alles dafür tun, diese Erfolgsstory weiterzuschreiben. Und irgendwann werden wir die eigentlichen Feierlichkeiten sicherlich nachholen können.

Es grüßt herzlichst Ihr/Euer

Claas Knüppel

75 Jahre MSV