Egal, wie alt die Kinder und Jugendlichen sind: In Münsterdorf findet jede und jeder Fußballbegeisterte sein Team! 

Die jüngsten Fußballer werden in Münsterdorf  – von Pampersträgern und Blümchenpflückern bis hin zum aktuellen Jahrgang 2010 – von einem tollen Vater- und Sohn-Gespann trainiert: Daniel und Pascal Ritter bringen der G- und F-Jugend im MSV gekonnt, mit viel Geduld und großem Engagement das kleine Fußball-Einmaleins bei. Da macht das Zuschauen beim Training am Mittwoch- und Freitagnachmittag noch wirklich Spaß! 

Bei den älteren Kindern und Jugendlichen (also ab dem Jahrgang 2009) ist dann ein Wechsel der Trikotfarbe von grün-weiß auf blau-weiß angesagt: Das sind nämlich die Farben der SG Breitenburg! 

Die SG Breitenburg (kurz: SGB) ist eine sehr erfolgreiche Jugend – Spielgemeinschaft des Münsterdorfer SV, des TSV Lägerdorf, des BSC Nordoe und der SV Neuenbrook/Rethwisch – von der E- bis zur A-Jugend!

Auch in der aktuellen Saison 2018/19 kann die SG Breitenburg einmal mehr Mannschaften in allen Jugend-Altersklassen aufbieten. Das macht alle Verantwortlichen innerhalb der SG sehr stolz! 

 

Hier nun ein kurzer Überblick über den derzeitigen Spielbetrieb in der SGB…

E-Jugend:

In der aktuellen E-Jugend (Jahrgänge 2008/2009) verblieb im vergangenen Sommer der ehemalige E2-Coach Timo Sommer, der von Carsten Wenig unterstützt wird und auf dem Sportplatz des BSC Nordoe trainiert und spielt. 

Die sehr junge Truppe hatte in den ersten Wochen der Kreisklasse- Qualigruppe A einen manchmal schweren Stand gegen die besten E-Jugend-Teams des Kreises. Zum Ende der Runde machte es die Mannschaft aber immer besser und konnte zuletzt erste Erfolge verbuchen. Ganz offensichtlich ein Resultat des abwechslungsreichen Trainings, von dem alle Kinder und Eltern schwärmen. Toll! Man wird nun sehen, in welche Liga die E-Jugend ab März 2019 nun eingestuft wird! Timo, Carsten und Co. viel Erfolg!

D-Jugend:

Timo Sommers ehemaliger Trainerkollege Axel Formeseyn wechselte mit vielen seiner Spieler der Jahrgänge 2007 und 2008 nach nur einem Jahr E-Jugend in die D-Jugend. Diese trainiert (immer dienstags und donnerstags von 17:00 bis 18:30 Uhr) und spielt in Münsterdorf. 

Tatkräftig unterstützt wird Axel von den jungen, engagierten MSV – Herren Fabian Dietrich, Tom Schaper und Mike Jakowski. Die drei kümmern sich im Training und bei den Spielen um die D2-Jugend, die in der Kreisklasse A viele gute Ergebnisse eingefahren hat. Und das, obwohl dort zur Hälfte meist 2008er-Jungs eingesetzt wurden und werden. Cool! Nun wird man sehen, in welche Liga die D2 ab März 2019 eingestuft wird. 

Axels ebenfalls sehr junge D1 belegt derweil in der Kreisliga Süd-West einen unerwartet guten dritten Tabellenplatz. Immer besser kommt die spielstarke Mannschaft in Tritt. Wenn nun auch noch die Chancenverwertung verbessert wird… So oder so: Es bleibt festzuhalten, dass in der D-Jugend (in der derzeit die Jahrgänge 2006, 2007 und 2008 zu fast gleichen Teilen vertreten sind) wirklich was heranwächst. Da darf man wirklich gespannt sein! 

C-Jugend:

Kommen wir zu den Jahrgängen 2004 und 2005, also zur C-Jugend. Axels Vorgänger, der ehemalige D-Jugend-Coach Dennis Mälk, kümmert sich seit Saisonbeginn gemeinsam mit dem Vorjahresaufstiegs – und Pokalsieger-Trainer Julian Jürgens um das derzeit – zumindest von der Ligazugehörigkeit her – beste Pferd im Stall der SGB: Die C1-Jugend der SGB hat in der Landesliga und im Pokal einen tollen Lauf! Nur drei Punkte liegt die C1 zum Hinrundenende hinter Tabellenführer Eintracht Segeberg, dazu steht man im Kreispokal im Halbfinale. Das verspricht, eine heiße Rückrunde zu werden. Trainiert wird in Nordoe und Lägerdorf, die Heimspiele werden in Lägerdorf bestritten.

Philipp Blunk trainiert mit Heiko Klein gemeinsam die C2, die in der Kreisklasse A Süd-West zurzeit einen sehr ordentlichen Mittelfeldplatz belegt und ihre Heimspiele in Nordoe austrägt.

B-Jugend:

Die B-Jugend (Jahrgänge 2002 und 2003) trainiert immer dienstags  (nach der D-Jugend und vor den MSV-Herren) in Münsterdorf und donnerstags in Nordoe. Die sehr talentierte Truppe rangiert nach der ersten Halbserie auf einem tollen zweiten Platz in der Kreisliga Süd-West und steht darüber hinaus im Kreispokal-Halbfinale.Klares Ziel: Aufstieg in die Landesliga . Die Erfolgstrainer heißen nach wie vor Jörg Rösch und Gerrit Deepen. 

A-Jugend:

Zu guter Letzt steht die SGB-A-Jugend derzeit im guten Mittelfeld der Kreisliga Süd-West und wird von Finn Ossenbrüggen und Michael Gohr – zumeist in Lägerdorf – betreut. 

Mehr Infos über alle Jugend-Teams des MSV bzw. der SGB gibt es auf der Facebookseite der SGB und auf der Fußball-Seite des MSV. Über Spielansetzungen, Ergebnisse und Tabellen informiert man sich am besten auf der App ‚fussball.de‘.

Alle Interessierten sind bei den Spielen und beim Training unserer Teams stets herzlich willkommen! 

In dem Sinne: ‚Nur der MSV!‘ Oder doch eher: ‚SGB – OLÉOLÉ!‘

 

 

 

 

Ungebremste Fußball-Begeisterung in Münsterdorf und bei der SG Breitenburg…